Sonntag, 3. September 2017

(Rezension) The Illuminae Files - Illuminae





Titel: Illuminae
Band: 1
Autor: Amie Kaufman & Jay Kristoff
Verlag: Oneworld Publications
Seitenanzahl: 608
Preis: 7,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 5 Sterne







Inhalt:

The year is 2575 and two mega-corporations are at war over a planet that's little more than an ice covered speck. Too bad nobody thought to warn the people living on it. With enemy fire raining down on them Ezra and Kady have to make their escape on the evacuating fleet. But their troubles are just beginning. A deadly plague has broken out on one of the space ships and it is mutating with terrifying results. Their ships protection is seriously flawed.   No one will say what is going on. 

As Kady hacks into a tangled web of data to find the truth its clear only one person can help her. Ezra. And the only problem with that is they split up before all this trouble started and she isn't supposed to be talking to him.


Quelle: Oneworld Publications





Meine Meinung:

Das Buch wird ja sehr gehypt und da es bald auf Deutsch erscheint, musste ich es unbedingt noch vorher lesen. Kady und Ezra sind in verschiedenen Raumschiffen auf der Flucht, denn sie werden von einem Kriegsraumschiff gejagt. Wie sollte es auch anders sein, gehen auch wieder merkwürdige Dinge vor sich. Kady und Ezra sind dem auf der Spur und finden einige seltsame Dinge heraus.

Den Einstieg fand ich nicht wirklich einfach, da man erstmal mit ganz vielen verschiedenen Namen bombadiert wird. Kady hat mir sehr gut gefallen und vor allem ihr Humor konnte mich total überzeugen. Auch Ezra ist ein toller Charakter und die beiden passen einfach so gut zusammen . Das Buch besteht eigentlich nur aus Chats, Überwachungsaufnahmen, usw., aber trotzdem konnte man sich total gut in die Charaktere hineinversetzen. Die Aufmachung ist einfach toll und so etwas in der Art habe ich auch noch nicht gelesen.

Es gibt eine Art künstliche Intelligenz namens AIDAN, die aus der Ich-Perspektive erzählt wird. Ich fand das echt interessant und zum Teil wirklich faszinierend. Obwohl das Buch so viele Seiten hat, war mir die Auflösung und das Ende etwas zu schnell. Die Entwicklung von den Charakteren und der Handlung ist aber echt super interessant und unerwartet. Die Story finde ich sehr spannend. Auf Englisch ist das Buch aber anspruchsvoller, als andere Bücher, die ich schon gelesen habe.

Fazit:

Die Aufmachung von dem Buch ist einfach genial. Ich bin sehr begeistert von den Charakteren und AIDAN und einfach allem. Der Humor von Kady und Ezra hat total meinen Geschmack getroffen. Von mir gibt es 5 Sterne!






 




 


1 Kommentar:

  1. Einen wunderschönen guten Tag:)
    ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und habe mich hier schon ein wenig umgesehen. Du hast hier eine ganz tolle Seite aufgebaut und die Bücher die Du vorstellst, interessieren mich sehr. Oh man dieses Buch ist in aller Munde und durch Deine Rezi hast es jetzt geschafft, dass ich es mir auf die Wunschliste setze:)
    Es scheint als komme ich nicht drum herum das Buch zu kaufen:)
    Danke für die tolle Rezi
    Gerne lasse ich Dir ein Abo da, da mir Dein Schreibstil sehr gefällt:)
    Hast Du vielleicht Lust mich auch mal besuchen zu kommen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich sehr freuen.
    Gerade läuft auch noch ein Gewinnspiel, vielleicht hast ja Lust mitzumachen?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen