Samstag, 29. April 2017

(Rezension) Dornröschentod





Titel: Dornröschentod
Band: /
Autor: Christine Féret-Fleury
Verlag: Ravensburger
Seitenanzahl: 416
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 3,5 Sterne







Inhalt:

Vom Leben eines normalen Teenagers kann Ariane Prudent nur träumen, denn ein Serienmörder hat sie seit ihrer Geburt im Visier. An ihrem sechzehnten Geburtstag soll sie sterben, mit einer Rose in der Hand. Fünfmal schon hat der "Dornröschenmörder" bewiesen, dass er seine Drohungen wahr macht. Doch Ariane beschließt, diesem Schauermärchen ein für alle Mal ein Ende zu setzen ... 

Quelle: Ravensburger Verlag

Freitag, 21. April 2017

(Rezension) All the pretty Lies - Liebe mich





Titel: All the pretty Lies - Liebe mich
Band: 3
Autor: M. Leighton
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 352
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 4,5 Sterne







Inhalt:
  
Sig Locke ist ein harter Cop. Er lebt für seinen Job, glaubt an Recht und Unrecht. Dazwischen gibt es für ihn nichts. Bis er Tommi kennenlernt. Mit ihren langen Beinen und strahlend grünen Augen erregt sie auf den ersten Blick Sigs Aufmerksamkeit. Doch was Sig nicht weiß: Sie hat ein Geheimnis, das nicht einmal ein Cop aufzudecken vermag.

Quelle: Heyne Verlag


Samstag, 15. April 2017

(Rezension) Gläsernes Schwert





Titel: Gläsernes Schwert
Band: 2
Autor: Victoria Aveyard
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 576
Preis: 21,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 3,5 Sterne







Inhalt:

In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will – und zwar um jeden Preis: Mare. 

Quelle: Carlsen Verlag


Mittwoch, 5. April 2017

Lesemonat März

Hallo ihr Lieben!


Heute zeige ich euch meinen Lesemonat aus dem März. Ich bin mit vier Büchern und insgesamt 1709 Seiten sehr zufrieden, da ich leider eine kleine Leseflaute hatte. Für mich war dieses Mal kein Highlight dabei, aber zum Glück auch kein wirklicher Flop.


Samstag, 1. April 2017

(Rezension) Eleanor & Park





Titel: Eleanor & Park
Band: /
Autorin: Rainbow Rowell
Verlag: Hanser
Seitenanzahl: 368
Preis: 16,90 € (Hardcover)
Meine Wertung: 4 Sterne








Inhalt:

Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. 

Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann. 

Quelle: Hanser Verlag