Sonntag, 27. November 2016

(Rezension) Zorn und Morgenröte





Titel: Zorn und Morgenröte
Band: 1
Autorin: Renee Ahdieh
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 397
Preis: 16,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne







Inhalt:

Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch voneinander angezogen ...


 
Meine Meinung: 

Das Buch stand schon so lange auf meiner Wunschliste und als ich es dann in der Bibliothek entdeckt habe, musste es auch gleich mit. Ich hatte dementsprechend sehr hohe Erwartungen und wurde zum Glück nicht enttäuscht. Chalid bringt jeden Morgen seine Frau um, die er am Abend zuvor geheiratet hat. Doch dann taucht Sharzad auf und stellt sich ihm freiwillig. Dabei will sie nur Rache für den Tod ihrer besten Freundin. Natürlich gibt es einige Geheimnisse um Chalid und Sharzad ist sich ihren Gefühlen somit auch nicht mehr sicher.

Mir war Sharzad zwar nicht sympathisch, dafür hat sie mir als Protagonistin sehr gut gefallen. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt immer ihre Meinung. Man weiß natürlich am Anfang noch nicht so ganz was man von Chalid halten soll und dadurch war die Spannung immer vorhanden. Ich hatte am Anfang noch so ein bisschen meine Probleme mit den ganzen Namen, aber irgendwann kommt man doch noch sehr gut herein. Auch die vielen Nebencharaktere waren super interessant haben mir sehr gut gefallen.

Ich finde die Idee zu der Neuerzählung von 1001 Nacht so gut und bin richtig begeistert von dem ganzen Buch. Die Handlung war so spannend und es wurde wirklich nie langweilig. Es gibt außerdem so viele überraschende Wendungen und man wusste bis zum Schluss nicht, wie die Geschichte ausgeht. Auch die orientalische Welt konnte mich überzeugen und hat mich sofort gefesselt. Ich kann es gar nicht mehr abwarten, bis der zweite Band erscheint!

Fazit:

Mich konnte das Buch so richtig begeistern und ich bin von der ganzen Geschichte absolut überzeugt. Spannung war immer vorhanden und auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Meine hohen Erwartungen wurden sogar übertroffen und deshalb gebe ich dem Buch absolut verdiente 5 Sterne.

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen