Montag, 26. Dezember 2016

(Rezension) Frigid





Titel: Frigid
Band: 1
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 336
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 5 Sterne






Inhalt:

Sydney und Kyler sind so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Trotzdem sind sie seit Kindertagen beste Freunde. Doch als sie bei einem Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Skihütte übernachten müssen, werden alte, stets verdrängte Gefühle neu entfacht. 

Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überstehen? Denn während sich die beiden einander vorsichtig nähern, hat es jemand auf ihr Leben abgesehen …

Quelle: Piper Verlag

Sonntag, 25. Dezember 2016

(Rezension) Göttlich verliebt





Titel: Göttlich verliebt
Band: 3
Autorin: Josephine Angelini
Verlag: Dressler
Seitenanzahl: 464
Preis: 19,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 3,5 Sterne






Inhalt:

Ein zweiter Trojanischer Krieg steht unmittelbar bevor. Weil die Scions sich gegenseitig bekämpfen, liegt es allein an Helen, Lucas und Orion, neue Verbündete für ihr bislang größtes Gefecht zu finden. Zugleich wächst Helens Macht und mit ihr das Misstrauen ihrer Freunde. Doch Helen kann deren Vertrauen zurückgewinnen und den unsterblichen Zeus in letzter Minute bezwingen. Aber was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um ihre Liebe zu Lucas?

Quelle: Dressler Verlag


Samstag, 17. Dezember 2016

(Rezension) Solange wir lügen





Titel: Solange wir lügen
Band: /
Autorin: E. Lockhart
Verlag: Ravensburger
Seitenanzahl: 320
Preis: 14,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne






Inhalt:

Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.

Quelle: Ravensburger Verlag


Freitag, 9. Dezember 2016

Lesemonat November 2016

Hey ihr Lieben!

Heute gibt es etwas verspätet meinen Lesemonat November. Ich habe wieder vier Bücher mit insgesamt 1757 Seiten gelesen. Zum Glück haben mir diesen Monat alle Bücher gut gefallen und es waren auch ein paar Highlights dabei.




Freitag, 2. Dezember 2016

(Rezension) All the pretty Lies - Erkenne mich





Titel: All the pretty Lies - Erkenne mich
Band: 1
Autorin: M. Leighton
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 352
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 4,5 Sterne






Inhalt:
 
Nichts in ihrem Leben hätte Sloane und Hemi darauf vorbereiten können, was sie miteinander entdecken: Besessenheit und Verstörung, Liebe und Besitzergreifen. Doch was sie vergeblich suchen werden, ist eine Zukunft. Bisher nimmt es keiner von beiden mit der Wahrheit genau. Und schon bald müssen sie feststellen, dass der Teufel im Detail steckt. Im Detail und in den Lügen. Wie weit werden zwei Menschen für die Liebe gehen?

Quelle: Heyne Verlag



Sonntag, 27. November 2016

(Rezension) Zorn und Morgenröte





Titel: Zorn und Morgenröte
Band: 1
Autorin: Renee Ahdieh
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 397
Preis: 16,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne







Inhalt:

Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch voneinander angezogen ...


Freitag, 25. November 2016

(Rezension) Göttlich verloren





Titel: Göttlich verloren
Band: 2
Autorin: Josephine Angelini
Verlag: Dressler
Seitenanzahl: 512
Preis: 19,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 4 Sterne






Inhalt:

Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, noch schlimmer quält sie tags, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser Scion werden vereint und ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich!

Quelle: Dressler Verlag

Samstag, 12. November 2016

(Rezension) Göttlich verdammt





Titel: Göttlich verdammt
Band: 1
Autorin: Josephine Angelini
Verlag: Dressler
Seitenanzahl: 496
Preis: 19,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne






Inhalt:

Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. 

Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben …

Quelle: Dressler Verlag


Montag, 7. November 2016

Neuzugänge Oktober 2016

Hey ihr Lieben!

Etwas verspätet gibt es heute meine Neuzugänge aus dem Oktober. Insgesamt sind sechs Bücher bei mir eingezogen ♡ Davon war ein Buch ein Rezensionsexemplar und alle anderen habe ich ausgeliehen.


1. Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls

2. Chroniken der Unterwelt - City of Heavenly Fire



Samstag, 5. November 2016

Lesemonat Oktober 2016

Hallo ihr Lieben!

Im Oktober hab ich vier Bücher mit insgesamt genau 2000 Seiten gelesen. Leider waren dieses Mal keine Highlights dabei und es gab auch einen Flop. 

Mittwoch, 2. November 2016

(Rezension) Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls





Titel: Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls
Band: 5
Autorin: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 688
Preis: 19,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 3,5 Sterne





Inhalt:

Kaum ist die Dämonin Lilith besiegt, fehlt von Jace, den Clary über alles liebt, jede Spur – auch ihr finsterer Bruder Sebastian ist verschwunden. Doch Jace findet wieder einen Weg zu Clary und enthüllt sein schreckliches Schicksal: Durch Liliths Magie ist er auf immer mit Sebastian und den dunklen Mächten verbunden. Um Jace zu retten, müssen sich auch die Schattenjäger der schwarzen Magie verschreiben. Clary geht dabei den gefährlichsten Weg: Sie möchte Jace’s Seele retten. Aber kann sie Jace überhaupt noch trauen?

Quelle: Arena Verlag

Freitag, 21. Oktober 2016

(Rezension) So geht Liebe





Titel: So geht Liebe
Band: /
Autorin: Katie Cotugno
Verlag: Heyne fliegt
Seitenanzahl: 320
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 2,5 Sterne






Inhalt:

Mit fünfzehn bringt Reena im Restaurant, wo sie nach der Schule bedient, die Bestellungen durcheinander, sobald Sawyer auftaucht. Sie steht schon immer auf ihn, ist aber viel zu schüchtern, um ihm ihre Gefühle zu zeigen. Mit sechzehn kommt sie mit ihm zusammen, irgendwie; es scheint Reena wie ein verrückter Traum. Der ein paar Monate später auch schon wieder vorbei ist, für Reena allerdings nicht folgenlos: Sie ist schwanger – und Sawyer verschwindet ohne ein Wort des Abschieds. 

Mit achtzehn steht sie ihm im Supermarkt plötzlich wieder gegenüber, und er nimmt sie in die Arme, als sei nichts geschehen. Doch Reena ist jetzt eine andere, sie hat ihre kleine Tochter Hannah, die sie über alles liebt. Sie wird nie wieder auf irgendeinen Typen hereinfallen, der sie dann einfach sitzen lässt – hofft sie zumindest …

Quelle: Heyne Verlag


Samstag, 15. Oktober 2016

(Rezension) Chroniken der Unterwelt - City of Fallen Angles





Titel: Chroniken der Unterwelt - City of Fallen Angles
Band: 4
Autorin: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 576
Preis: 19,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 4,5 Sterne




 
Inhalt:

Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und träumt von ihrer großen Liebe. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?

Quelle: Arena Verlag


Mittwoch, 5. Oktober 2016

Lesemonat September 2016

Hallo ihr Lieben!


Im September habe ich leider nur drei Bücher mit insgesamt 1560 Seiten gelesen. Dafür haben mir alle sehr gut gefallen und es war mal wieder kein Flop dabei. 



Montag, 3. Oktober 2016

(Rezension) Opposition - Schattenblitz





Titel: Opposition - Schattenblitz
Band: 5
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 416
Preis: 19,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 4,5 Sterne






Inhalt:

Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.

Quelle: Carlsen Verlag


Samstag, 1. Oktober 2016

Neuzugänge September 2016

Hallo ihr Lieben!


Im September sind wieder zwei neue Bücher bei mir eingezogen. Es sind dieses Mal eigentlich echt wenige Bücher und ich hab diesen Monat auch gar nicht so viel gelesen, aber dazu mehr in meinem Lesemonat. Außerdem sind die Bücher auch nur ausgeliehen.


Montag, 26. September 2016

(Rezension) Chroniken der Unterwelt - City of Glass





Titel: Chroniken der Unterwelt - City of Glass
Band: 3
Autorin: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 728
Preis: 19,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 4 Sterne






Inhalt:

In Idris sind düstere Zeiten angebrochen. Als Valentin sein tödliches Dämonenheer zusammenruft, gibt es nur eine Chance, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren alten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Schattenwesen in diesen Kampf ziehen. Um Clary vor der drohenden Gefahr zu schützen, würde Jace alles tun – doch dafür muss er sie erst einmal verraten …

Quelle: Arena Verlag


Montag, 12. September 2016

(Reihenvorstellung) Aria & Perry - Trilogie

Hallo ihr Lieben!


Natürlich habe ich schon viele tolle Bücher gelesen, bevor ich mit meinem Blog angefangen habe. An viele Dinge kann ich mich allerdings nicht mehr so genau erinnern und für eine ganze Rezension würde es nicht reichen. Ich dachte mir deshalb, dass ich euch mal ein paar tolle Reihen vorstellen möchte.

Heute fange ich mit einer Reihe an, die ich vor ungefähr einem Jahr gelesen habe und mir insgesamt sehr gut gefallen hat. Es geht um die Aria & Perry Trilogie ♡





Preis: je 17,95€ (Hardcover) 
Autorin: Veronica Rossi
Seiten: 423/365/398
Verlag: Oetinger


Inhalt:
 
Die 17-jährige Aria lebt in einer Welt, die perfekter ist als die Realität. Perry kommt aus einer Wildnis, in der zornige Stürme das Leben bedrohen. Als Aria in seine Welt verstoßen wird, rettet Perry ihr das Leben. Trotz ihrer Fremdheit verbindet die beiden die Verzweiflung und Sorge um die, die sie lieben. Aria sucht ihre verschollene Mutter, Perry seinen Neffen, an dessen Entführung er sich die Schuld gibt. Auf schmerzliche Weise lernt Aria die Gesetze der Natur kennen, und Perry nimmt auf eine ganz neue Art die Gefühle anderer wahr. Vor allem die von Aria…

Quelle: Oetinger Verlag


Samstag, 10. September 2016

(Rezension) Origin - Schattenfunke





Titel: Origin - Schattenfunke
Band: 4
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 448
Preis: 19,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne






Inhalt:

Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …

Quelle: Carlsen Verlag


Dienstag, 6. September 2016

(Rezension) Wie Monde so silbern





Titel: Wie Monde so silbern
Band: 1
Autorin: Marissa Meyer
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 384
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 5 Sterne






Inhalt:

Cinder lebt mit ihren Stiefschwestern bei ihrer schrecklichen Stiefmutter und versucht verzweifelt, sich nicht unterkriegen zu lassen. Doch als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai in ihrer Werkstatt auftaucht, steht Cinders Welt Kopf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie auf dem großen Schlossball ihren Höhepunkt finden. Cinder schmuggelt sich dort ein und verliert mehr als nur ihren Schuh …

Quelle: Carlsen Verlag


Montag, 5. September 2016

Neuzugänge August 2016

 Hallo ihr Lieben!


Heute möchte ich euch etwas verspätet meine Neuzugänge aus dem August zeigen. Insgesamt waren es 5 Rezensionsexemplare. Fast alle Bücher habe ich auch schon gelesen und rezensiert:)


Samstag, 3. September 2016

Lesemonat August 2016

 Hallo ihr Lieben!


Heute möchte ich euch meinen Lesemonat aus dem August zeigen. Ich habe 8 Bücher mit insgesamt 3280 Seiten gelesen und bis jetzt ist es mein Rekord in diesem Jahr. Eigentlich bin ich relativ zufrieden, allerdings wollte ich doch noch zwei Bücher mehr lesen, da ich momentan auch noch Ferien habe. Außerdem habe ich in diesem Monat kein Buch schlechter als 4 Sterne bewertet und es waren einige Highlights dabei:)




Freitag, 2. September 2016

(Rezension) Dark Heroine - Autumn Rose





Titel: Dark Heroine - Autumn Rose
Band: 2
Autorin: Abigail Gibbs
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 480
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 4 Sterne






Inhalt:


Autumn Rose ist anders. Als Kriegerin mit magischen Kräften führt sie ein Leben voller Verpflichtungen. Das macht es nicht gerade einfach, Freundschaften zu schließen. Und dass ausgerechnet der gut aussehende Prinz Fallon ständig ihre Nähe sucht, verstärkt ihre Außenseiterposition nur noch. Doch Autumn bleibt keine Zeit für Grübeleien. Oder für Liebe. Denn finstere Mächte versuchen die Welt ins Chaos zu stürzen. 

Eine Prophezeiung beginnt sich zu erfüllen: Neun dunkle Heldinnen sollen das Universum retten. Und die erste ist gerade erwacht ... Mit ihrem verführerisch-düsteren Debütroman »Dark Heroine« begeisterte Abigail Gibbs weltweit über 17 Millionen Leser. Nun geht ihre Saga um die dunklen Heldinnen weiter!

Quelle: Piper Verlag




Samstag, 27. August 2016

(Rezension) The Deal - Reine Verhandlungssache





Titel: The Deal - Reine Verhandlungssache
Band: 1 
Autorin: Elle Kennedy
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 448
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 5 Sterne





Inhalt:

Hannah Wells ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm gegenüber leider kein Wort heraus. Sie ist ... verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? 

Der Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität und damit auch ihre Attraktivität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Traurig aber wahr: Der Plan könnte aufgehen.

Quelle: Piper Verlag


Dienstag, 23. August 2016

(Rezension) The Club - Love





Titel: The Club - Love
Band: 3
Autorin: Lauren Rowe
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 368
Preis: 12,99 € (Broschiert)
Meine Wertung: 4,5 Sterne






Inhalt:

Sarah hat nur knapp überlebt. Nachdem ihre Wunden verheilt sind, beschließt sie zusammen mit Jonas, den Club endgültig zu Fall zu bringen. Nichts darf jemals wieder zwischen ihnen stehen. Deshalb folgen sie der Spur nach Las Vegas, wo ein riskantes Spiel beginnt, bei dem Sarah und Jonas einander vollkommen vertrauen müssen, wenn sie das kriminelle Netzwerk ein für alle Mal zerschlagen wollen. Doch dann stellt sich heraus, dass die Machenschaften des Clubs noch viel tiefer reichen, als sie je ahnen konnten ...

Quelle: Piper Verlag

Samstag, 20. August 2016

(Rezension) Bitter & Sweet - Geteiltes Blut





Titel: Bitter & Sweet - Geteiltes Blut
Band: 2
Autorin: Linea Harris
Verlag: ivi
Seitenanzahl: 384
Preis: 12,99 € (Broschiert)
Meine Wertung: 4,5 Sterne






Inhalt:

Nachdem die Sommerferien und ihr achtzehnter Geburtstag in einer Katastrophe endeten, freut Jillian sich auf ihr zweites Schuljahr an der Winterfold Akademie. Doch schon bald bemerkt sie, dass im umliegenden Wald seltsame Dinge vor sich gehen – unbekannte Mächte scheinen sie zu verfolgen. 

Schnell wird klar: Die Bedrohung kommt nicht von außen, sondern hat ihren Kern in der Akademie. Für Jillian wird es immer schwieriger, ihre wahre Abstammung zu verbergen und ihr größtes Geheimnis zu bewahren. Und um den rätselhaften Vorkommnissen auf den Grund zu gehen, muss sie sich ausgerechnet auf die Suche nach ihren dämonischen Wurzeln begeben ...

Quelle: Piper Verlag


Montag, 15. August 2016

(Rezension) Ewiglich - Die Liebe





Titel: Ewiglich - Die Liebe
Band: 3
Autorin: Brodi Ashton
Verlag: Oetinger
Seitenanzahl: 352
Preis: 17,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 4 Sterne







Inhalt:

Nikki hat einen hohen Preis zahlen müssen, um Jack zu retten: der Ewigliche Cole hat sich durch eine List ihres Herzens bemächtigt. Noch immer sieht er in ihr seine Persephone, die Herrscherin der Unterwelt. Während Nikki und Jack alles daran setzen, das Herz zurückzugewinnen, bereiten Cole und seine Freunde sich darauf vor, den Kampf um die Herrschaft des Ewigseits zu gewinnen. Nikki erkennt, dass sie nur eine Chance hat, die Ewiglichen zu vernichten: Sie muss Coles Persephone werden.

Quelle: Oetinger Verlag


Donnerstag, 11. August 2016

(Rezension) Ewiglich - Die Hoffnung




Titel: Ewiglich - Die Hoffnung
Band: 2
Autorin: Brodi Ashton
Verlag: Oetinger
Seitenanzahl: 384
Preis: 17,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne










Inhalt:

Nichts wünscht sich Nikki sehnlicher zurück als Jack, der sich für sie geopfert hat und den Weg ins Ewigseits angetreten war. Nun versucht Nikki alles, um ihn zu retten. Doch die Träume, in denen Jack ihr erscheint, werden immer schwächer und sie weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Da macht der undurchschaubare Cole ihr ein unglaubliches Angebot und verspricht, Jack zu finden. Doch kann Nikki ihm wirklich trauen? 

Quelle: Oetinger Verlag



Sonntag, 7. August 2016

(Rezension) Ewiglich - Die Sehnsucht




Titel: Ewiglich - Die Sehnsucht
Band: 1
Autorin: Brodi Ashton
Verlag: Oetinger
Seitenanzahl: 384
Preis: 17,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne







Inhalt:

Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr … Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt. 

Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie …

Quelle: Oetinger Verlag


Samstag, 6. August 2016

Neuzugänge Juli 2016

 Hallo ihr Lieben!


Heute möchte ich euch etwas verspätet meine Neuzugänge vom Juli zeigen. Da ich in diesem Monat auch Geburtstag hatte, sind es ein paar Bücher mehr geworden. Insgesamt waren es 10 Bücher, davon waren einige aber auch ausgeliehen:)



Zum Geburtstag habe ich bekommen:

1.  Alice's Adventures in Wonderland (Englisch)

2. The Wizard of Oz (Englisch)

3. Peter Pan (Englisch)

4. The Snow Queen and Other Winter Tales (Englisch)







Außerdem habe ich noch einige Bücher ausgeliehen:


5. Ewiglich - Die Sehnsucht

6. Ewiglich - Die Hoffnung

7. Ewiglich - Die Liebe







8. City of Ashes

9. City of Glass






10.  Origin - Schattenfunke






Liebe Grüße
Milena

Donnerstag, 4. August 2016

(Rezension) Chroniken der Unterwelt - City of Ashes




Titel: Chroniken der Unterwelt - City of Ashes
Band: 2
Autorin: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 480
Preis: 17,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne






Inhalt:

Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal – und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.


Quelle: Arena Verlag


Dienstag, 2. August 2016

Lesemonat Juli 2016

 Hallo ihr Lieben!


Heute möchte ich euch zum ersten Mal meinen Lesemonat Juli zeigen. Ich habe leider nur 4 Bücher gelesen mit insgesamt 1304 Seiten. Zum Glück sind jetzt endlich Ferien und ich habe wieder ganz viel Zeit zum Lesen:)






Im Juli habe ich gelesen:


1. The Club - Match

3,5 Sterne

2. Chroniken der Unterwelt - City of Bones

5 Sterne

3. Selection - Die Kronprinzessin

3 Sterne

4. Alice's Adventures in Wonderland



Mein Highlight diesen Monat war auf jeden Fall "City of Bones". Ein Flop war zum Glück nicht dabei, allerdings hätte ich von dem 4. Band der Selection-Reihe mehr erwartet und auch "Alice's Adventures in Wonderland" konnte mich leider nicht überzeugen.

Im August werde ich ganz bestimmt mehr lesen und ich wünsche allen noch schöne Ferien!

Liebe Grüße
Milena

Freitag, 29. Juli 2016

(Rezension) Selection - Die Kronprinzessin




Titel: Selection - Die Kronprinzessin
Band: 4
Autorin: Kiera Cass
Verlag: FISCHER Sauerländer
Seitenanzahl: 400
Preis: 16,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 3 Sterne







Inhalt:

Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!
Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!

Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

  
Quelle: Fischer Verlag


Freitag, 22. Juli 2016

(Rezension) Chroniken der Unterwelt - City of Bones





Titel: Chroniken der Unterwelt - City of Bones
Band: 1
Autorin: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 504
Preis: 17,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne






Inhalt:

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace.
Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clary schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

Quelle: Arena Verlag


Montag, 11. Juli 2016

Disney Book Tag

Hallo meine Lieben!

Ich wurde vor einiger Zeit von Lina's Little Library hierzu getaggt und ich finde die Idee richtig toll. Ich liebe Disney und mir sind zu den Fragen auch ganz schnell einige Bücher eingefallen:


Dornröschen – Ein Buch, das seit 100 Jahren in deinem Regal schlummert
Dazu fällt mir gleich das Buch "Tintenblut" ein. Es ist der zweite Band der Tintenwelt-Trilogie von Cornelia Funke und mir hatte damals der erste Band richtig gut gefallen. Den zweiten Teil hab ich irgendwie nie gelesen und ich frage mich bis heute warum. Irgendwann werde ich bestimmt mal die Reihe beenden.
 

Samstag, 9. Juli 2016

(Rezension) The Club - Match





Titel: The Club - Match
Band: 2
Autorin: Lauren Rowe
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 240
Preis: 12,99 € (Broschiert)
Meine Wertung: 3,5 Sterne





Inhalt:

Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen. Zum einen steht ihre frische Liebe immer wieder auf der Kippe, zum anderen ist Sarahs Leben plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas will sie in Sicherheit wissen und überredet sie, bei ihm einzuziehen. 

Doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Immer wieder verlässt er unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung, und schließlich kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er an dem Abend ein Club-Match hat …

Quelle: Piper Verlag


Samstag, 2. Juli 2016

(Rezension) Until Friday Night - Meggie & West





Titel: Until Friday Night - Maggie & West
Band: 1
Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 304
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)
Meine Wertung: 5 Sterne






Inhalt:

Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. 

Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen. 

Quelle: Piper Verlag


Sonntag, 26. Juni 2016

(Rezension) Von den Sternen geküsst





Titel: Von den Sternen geküsst
Band: 3
Autorin: Amy Plum
Verlag: Loewe
Seitenanzahl: 416
Preis: 18,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne





Inhalt:

In Vincent hat Kate ihre große Liebe gefunden. Doch ihr gemeinsames Glück währt nicht lange. Denn Vincent ist kein Mensch, sondern ein Revenant. Immer wieder opfert er sein Leben, um andere Sterbliche zu retten. Nicht genug damit: Numa-Anführerin Violette hat seinen Körper vernichtet und Kates Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zerstört.

Ihr Freund ist nun eine wandernde Seele, er existiert nur noch als Geist. Eine winzige Chance, ihn wieder ins Leben zurückzuholen, scheint es zu geben. Doch Violette setzt alles daran, Vincent für sich und damit den großen Kampf um die Vorherrschaft zu gewinnen. Werden Kate und Vincent es schaffen, den bösen Mächten zu trotzen, und doch noch zueinander finden?

Quelle: Loewe Verlag 



Meine Meinung:

Ich war von den vorherigen Bänden schon sehr begeistert und konnte es kaum erwarten, den letzten Teil zu lesen. Vincents Körper wurde zerstört und Kate sucht nach einer Möglichkeit, um ihn wieder ins Leben zurückzuholen. Im zweiten Band war sie mir leider etwas unsympathisch, aber das hat sich jetzt zum Glück noch geändert. Kate ist viel stärker und selbstbewusster geworden und sie hat eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht. Mir hat ihr Charakter in diesem Band definitiv am besten gefallen.

Wer von Vincent noch nicht überzeugt war, der wird es spätestens in diesem Band sein. Sein Verhalten gegenüber Kate ist einfach so toll und er ist mein absoluter Lieblingscharakter. Außerdem konnten mich auch die Nebencharaktere wieder mal total überzeugen.

Die Handlung ist wieder sehr spannend und emotional. Einige Dinge im Laufe des Buches waren für mich ein wenig vorhersehbar, was mich aber nicht gestört hat. Besonders der Schreibstil hat mir super gut gefallen und ich finde ihn in diesem Band am besten.Das Ende ist leider relativ offen und ich hätte mir vielleicht noch einen Epilog gewünscht.

Fazit:

Insgesamt ist das Buch ein grandioser Abschluss und die ganze Reihe konnte mich total überzeugen. Wer diese Reihe noch nicht gelesen hat, der sollte es unbedingt bald tun. Von mir gibt es 5 Sterne.

  

Sonntag, 19. Juni 2016

(Rezension) Vom Mondlicht berührt





Titel: Vom Mondlicht berührt
Band: 2
Autorin: Amy Plum
Verlag: Loewe
Seitenanzahl: 416
Preis: 18,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 4,5 Sterne





Inhalt:

In Kates Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Vincent und sie scheinen die Probleme überwunden zu haben, die sein Dasein als Revenant mit sich bringt. Als ihre Liebe zueinander stärker wird, drängt sich allerdings eine Frage auf: Wie sollen sie zusammenbleiben, wenn es Vincents Schicksal ist, immer wieder sein Leben zu opfern, um das anderer Menschen zu retten? 

Vincent hat zwar einen Weg gefunden, nicht mehr sterben zu müssen, aber der Preis dafür ist hoch. Kate kann und will es nicht ertragen, ihn derart leiden zu sehen, und sucht nach einem Ausweg aus dieser Situation. Doch dann tauchen plötzlich die skrupellosen Feinde der Revenants wieder auf und Kates Pläne drohen zu scheitern. Wird Vincents und ihre Liebe stark genug sein, um alle Hindernisse zu überwinden?
Quelle: Loewe Verlag


Meine Meinung:

Von dem ersten Band war ich so begeistert und deshalb habe ich mich schon sehr auch den zweiten Band gefreut. Kate sucht nach einem Ausweg um mit Vincent zusammen zu sein, ohne dass er sein Leben immer wieder opfert. In diesem Band hat sie sich sehr verändert und ihr Verhalten war an vielen Stellen sehr unpassend. Kate ist viel mutiger und selbstsicherer geworder aber auch zickiger. Mir hat ihr Charakter im ersten Band viel besser gefallen und sie wurde mir auch ein bisschen unsympathisch.

Vincent hat dieses Mal auch einge Geheimnisse vor Kate, was ich aber gar nicht so schlimm finde. Er möchte sie nur beschützen und versucht alles, um mit ihr zusammen zu sein. Sein Charakter gefällt mir so gut und auch die Nebencharaktere sind wieder toll.

Die Handlung hat sich seit dem letzten Band sehr verändert, denn die Stimmung ist nicht mehr so zauberhaft, sondern eher ein wenig düster. Spannung war zwar immer vorhanden, allerdings hat sich die Geschichte manchmal ein kleines bisschen in die Länge gezogen. Das Ende ist total überraschend und nach dem fiesen Cliffhanger, muss ich ganz schnell den letzten Band lesen.

Zitat:

"Und wir alle brauchen eine Vergangenheit, in der sich die Gegenwart verankern lässt. Man kann nicht nur im Hier und Jetzt leben." Vincent S. 146

Fazit: 

Kate verhält sich an einigen Stellen etwas unangebracht und auch die Stimmung ist nicht mehr so zauberhaft, wie im ersten Band. Mir hat der zweite Band trotzdem wieder sehr gut gefallen und deshalb gebe ich dem Buch gute 4,5 Sterne.

Mittwoch, 15. Juni 2016

(Rezension) Von der Nacht verzaubert





Titel: Von der Nacht verzaubert
Band: 1
Autorin: Amy Plum
Verlag: Loewe
Seitenanzahl: 400
Preis: 18,95 € (Hardcover)
Meine Wertung: 5 Sterne





Inhalt:


Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern – bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. 

Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben – nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt.
Quelle: Loewe Verlag


Meine Meinung: 

Das Buch war schon ziemlich lange auf meiner Wunschliste und ich frage mich wirklich, warum ich es nicht schon früher gelesen habe. Kate zieht nach dem Tod ihrer Eltern nach Paris. Anfangs ist sie noch sehr zurückhaltend und man merkt schnell, dass sie noch nicht über den Tod ihrer Eltern hinweg ist. Ich konnte mich wirklich gut in Kate hineinversetzen und sie wird im Laufe des Buches auch immer mutiger. Mir hat auch gut gefallen, dass sie versucht hat sich nicht in Vincent zu verlieben, aus Angst verletzt zu werden. 

Vincent ist ein Revenant und muss immer wieder sein Leben opfern. Man erfährt im Laufe des Buches immer mehr von ihm und seinem früheren Leben. Sein Charakter gefällt mir super gut und die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist so schön. Auch die Nebencharaktere konnten mich alle überzeugen und waren mir sehr sympathisch.

Die Handlung ist durchgehend spannend und sehr emotional. Mir wurde wirklich nie langweilig und die Idee mit den Revenants konnte mich sehr überzeugen. Das Ende war für mich ein bisschen vorhersehbar, was allerdings gar nicht schlimm ist. Die Autorin hat sich nicht mit Nebensächlichkeiten befasst und alles gleich auf den Punkt gebracht. Deshalb hat mir der Schreibstil auch sehr gut gefallen.

Fazit:

Ingesamt ist das Buch so wunderschön und die Handlung konnte mich wirklich überzeugen. Die Liebesgeschichte zwischen Kate und Vincent ist einfach toll und Spannung war immer vorhanden. Mich hat das Buch wirklich verzaubert und deshalb gibt es von mir 5 Sterne.


Samstag, 11. Juni 2016

(Rezension) Das Feuerzeichen - Rebellion





Titel: Das Feuerzeichen - Rebellion
Band: 2
Autorin: Francesca Haig
Verlag: Heyne fliegt
Seitenanzahl: 480
Preis: 16,99 € (Hardcover)
Meine Wertung: 2 Sterne





Inhalt:

 In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas regieren und genießen alle Privililegien, die Omegas – ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge – werden tagtäglich unterdrückt und gedemütigt. Nachdem die Insel der Omegas zerstört wurde, ist Cass, zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe, auf der Flucht. 

Irgendwo jenseits des Ozeans, so hoffen sie, gibt es ein Land, in dem das Omega-Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. Doch dazu müssen sie erst einmal an die Küste gelangen, und Cass' ruchloser Zwillingsbruder Zach ist ihnen dicht auf den Fersen ...
Quelle: Heyne Verlag 


Meine Meinung:

Der erste Band dieser Reihe hat mir super gut gefallen und deshalb war ich schon ganz gespannt auf den nächsten Teil. Cass versucht ihren Bruder aufzuhalten und den Bau der Tanks zu stoppen. Man merkt schnell, dass sie noch nicht über den Tod von Kip hinweg ist. Denn sie träumt oft von ihm und auch die Visionen von der Explosion werden schlimmer. Ihr Charakter hat mir im ersten Band gut gefallen, aber in diesem Band konnte ich mich gar nicht mehr richtig in sie hineinversetzen. 

Auch mit Piper und Zoe bin ich nicht wirklich warm geworden. Man erfährt sehr wenig über beide und ihr Verhalten konnte ich manchmal nicht nachvollziehen. Außerdem gibt es noch einige andere Charaktere die mir sehr unsympathisch waren.

Dem gesamten Buch fehlt es leider an Spannung und Emotionen. Ich hatte außerdem das Gefühl, dass das Buch nur ein Lückenfüller für den letzten Band ist. Es ist kaum Handlung vorhanden und vor allem wirklich nicht nötig, dass z. B. drei Seiten am Stück nur die Umgebung beschrieben wird. Der Schreibstil und auch die gesamte Stimmung im Buch ist wieder sehr düster. Die Idee finde ich allerdings immer noch toll, nur wurde sie in diesem Band nicht gut umgesetzt. 

Fazit:

Ein eher schwacher Mittelteil mit wenig Emotionen und Spannung. Die Grundidee finde ich großartig, nur leider wurde sie nicht gut umgesetzt. Ich gebe dem Buch dafür 2 Sterne.



Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar!

 

Montag, 30. Mai 2016

(Rezension) Ich brenne für dich




Titel: Ich brenne für dich
Band: 3
Autorin: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 384
Preis: 16,99 € (Hardcover) 9,99 € (Taschenbuch)



Inhalt:

Ich brenne für dich. 
Und setze die Welt in Flammen.
Die Schlacht gegen das Reestablishment ist verloren, der Zufluchtsort der Rebellen zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Über das Schicksal ihrer großen Liebe Adam ist Juliette im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die sie noch hat, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. 

Doch dazu bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich Warner anzuvertrauen, dem einen Menschen, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr das Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite zu kämpfen. Doch kann Juliette ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?
Quelle: Goldmann Verlag


Meine Meinung: 

Nachdem eher mittelmäßigen zweiten Band, war ich trotzdem schon sehr gespannt auf den letzten Band. Juliette hat sich im Laufe der Bücher wirklich sehr verändert. Sie ist sehr mutig und hat sich schließlich entschlossen zu kämpfen. Ich finde Juliette wesentlich sympathischer als im zweiten Band, denn sie ist viel selbstsicherer und stärker geworden. Allerdings hat mich ihre Einstellung an manchen Stellen ein bisschen genervt. Außerdem hat sie sich ziemlich schnell weiterentwickelt, was an manchen Stellen ein bisschen unglaubwürdig war.


Warner konnte mich im Laufe der Bücher immer mehr überzeugen und ich finde ihn einfach nur toll. Man erfährt auch in diesem Band wieder viel mehr von ihm. Dafür ging mir Adam leider gewaltig auf die Nerven, denn seine Eifersucht war wirklich extrem. Er kommt mit der Veränderung von Juliette nicht klar und sein Verhalten kann ich leider überhaupt nicht nachvollziehen.

Der Schreibstil hat sich seit dem ersten Band sehr verändert. Es kommen keine durchgestrichen Sätze mehr vor und die Wortwiederholungen gibt es auch nur noch selten. Das Ende war leider so schnell vorbei und ich hätte mir noch einen Epilog gewünscht. Trotzdem war das Buch sehr spannend und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Zitate:

"Ich habe keine Angst mehr vor der Angst, und ich werde mich nie wieder von ihr beherrschen lassen. Ab sofort wird sich die Angst vor mir fürchten müssen." S. 102

"Kein Gewehr, kein Schwert, keine Armee, kein König wird jemals mächtiger sein als ein Satz. Schwerter können verletzen und töten, aber Wörter stechen zu und bohren sich in unsere Knochen, wo sie bis in alle Ewigkeit stecken bleiben." S. 118

Fazit:

Insgesamt ist "Ich brenne für dich" ein sehr gelungener Abschluss und mich konnte dieser Teil definitiv überzeugen. Es war wirklich von Anfang an spannend und ich konnte das Buch auch nicht mehr aus der Hand legen. Trotzdem gibt es einige Schwächen und deshalb vergebe ich gute 4,5 Sterne.